Fragen an die Lehrer

Dr. Robert Malone äußert in einer Talk Runde seine Bedenken.

Der Erfinder der mRNA-Injektion wurde über die Gefahren befragt. Sehr interessante und beängstigenden Antworten kamen zu Tage.

Jeder ist aufgerufen, seinen Politikern, Bürgermeistern etc. in seinem Landkreis Fragen dazu zu stellen …zum Beispiel Folgende, die unten aufgelistet sind.

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

In einer Diskussionsrunde äußert Dr. Robert Malone, der Erfinder der mRNA- und DNA-Impfstoff-Kernplattformtechnologie große Bedenken.
Er hat große Bedenken über die mangelnde Transparenz der Nebenwirkungen, die Zensur der Diskussion und den Mangel an informierter Zustimmung, die diese mit sich bringen.

Das freie SARS-CoV-2-Spike-Protein ist – entgegen ersten Annahmen – biologisch aktiv und verursacht schwerwiegende Probleme. Es ist verantwortlich für die schwerwiegendsten Effekte, die bei COVID-19 beobachtet wurden, wie Blutungsstörungen, Blutgerinnsel im ganzen Körper und Herzprobleme. Dies sind die gleichen Probleme, die wir jetzt bei einer schwindelerregenden Anzahl von Menschen sehen, die den COVID-19-„Impfstoff“ erhalten haben.

Meine Fragen an Sie.
Ist Ihnen das bekannt? Haben Sie schon zur Prime Time einen Bericht darüber gebracht? Wenn ja, wann und wo? Über einen Link wäre ich sehr dankbar.
Wenn nicht, werden Sie darüber berichten? Wenn nicht, warum nicht?

Quelle: https://kurzelinks.de/dl6e

MfG

Diese Zeilen per Brief, Fax, E-Mail oder persönlicher Übergabe z.B. an:
ARD, ZDF, RTL, SAT1 und alle anderen Mainstream Medien

Dies ist Deine Mitmachseite.
Wie du mitmachen kannst zeigen wir Dir unter „Mach mit – werde aktiv

 

Von Omega